Aussicht auf die mächtigen Schluchten des Velebit

Foto: Sparc
Mehr Fotos zeigen

Sport und Abenteuer Reise

Entlang des Via Dinarica Wanderwegs durch die schönsten Nationalparks bis zum höchsten Gipfel Kroatiens

Dieses besondere Reiseprogramm nimmt Sie auf eine geführte Tour durch die einzigartigen Naturschätze Dalmatiens mit: Zwei Nationalparks und der höchste Gipfel Kroatiens sind nur einige der Höhepunkte dieser Reise. Wandern Sie auf dem Via Dinarica auf atemberaubenden Wanderwegen, die Sie Ihren Alltagsstress schnell vergessen werden lassen. Der Via Dinarica Wanderweg wurde 2017 vom renommierten National Geographic Traveller zu einer der schönsten Urlaubsdestinationen der Welt gewählt.

Viele unvergessliche Momente erwarten Sie auf dem Via Dinarica Wanderweg, dem authentischem Outdoor-Erlebnis in den kroatischen Hochebenen. Besteigen Sie den Berg Dinara und erreichen Sie den Sinjal (1831m), den höchsten Gipfel Kroatiens, welcher eine wunderschöne Aussicht auf die Berge und Seen Kroatiens und Bosnien und Herzegowinas bietet. Ein erfahrener Guide führt Sie durch diese unberührte Wildnis und erzählt Ihnen Wissenswertes über die herrliche Natur, die Sie umgibt. Sie erforschen die Wälder vom Paklenica Nationalpark, bestaunen die faszinierenden Wasserfälle des Krka Flusses und entdecken die verborgenen Geheimnisse des Dinara Gebirges.

Trip highlights

  • Trekking durch die Schluchten des Nationalparks Paklenica, mit Karstformationen, Bächen, Wasserfällen und Mühlen
  • Trekking durch den Nationalpark Krka entlang der Feuchtgebiete, Wiesen und Terrassen um schließlich die Wasserfälle zu erreichen
  • Besuch einer in situ Höhle im Nationalpark Krka, von der Sie den schönsten Ausblick auf die Kaskaden des Roški slap genießen
  • Eine 6-stündige Wanderung zum höchsten Gipfel Kroatiens, mit einer Mittagspause in einer Berghütte auf halben Weg
  • Ein beeindruckender 360 Grad Panaoramaausblick vom höchsten Gipfel Kroatiens 

Verfügbar imMAI-OKT
Dauer5 Tage
Teilnehmerzahl2-8 Personen
SupportGeführt
Sprachenen
Preis pro Personab 777,00 €
Geeignet für
  • Abenteurer
  • Naturliebhaber
  • Junge Paare ohne Kinder
Ihre Unterkunft
  • 3-Sterne Hotel
Ihr Trip Designer ist Helena Šarić

Lebt die Devise: „Wohin auch immer du gehst, solltest du mit ganzem Herzen gehen.“

Die Aktivitäten finden in der Region um Šibenik statt

Der Via Dinarica Wanderweg wurde 2017 vom renommierten National Geographic Traveller zu einer der schönsten Urlaubsdestinationen der Welt gewählt.

Seitdem wird das Potenzial dieses Megawanderweges stetig weiter ausgeschöpft. Der Via Dinarica erstreckt sich von Albanien bis nach Slowenien und verbindet die Natur- und Kultursehenswürdigkeiten der Dinariden. Der größte Teil des Wegs führt von Südosten bis zum Nordwesten. Über Jahrtausende haben die Bewegung der Erdplatten eine faszinierende Kalksteinkette erzeugt, die sich durch das Herz des Westbalkans in einer Länge von über 1000 km erstreckt.

Reiseverlauf

Tag 1

Entdecken Sie die UNESCO Wahrzeichen von Šibenik

Ankunft in Šibenik und Check-in im Hotel. Nach einer kurzen Pause machen Sie einen Spaziergang durch das historische Zentrum von Šibenik, bei dem Sie die dalmatinische, mittelalterliche und Renaissance-Architektur der verwinkelten Straßen und pittoresken Plätze bewundern können. Hier befindet sich auch die berühmte und von der UNESCO geschützte Kathedrale des hl. Jakob sowie die Festungen von Šibenik.

Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen, je nachdem wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht. Falls Sie einen Spaziergang am Meer bevorzugen, lädt die wunderschöne Promenade entlang des Kanals des hl. Ante zum Flanieren ein. Die Promenade zählt zu den schönsten Orten an der Adria-Küste und bietet Ihnen einen traumhaften Blick auf die vorgelagerten Inseln und die spektakuläre Meereszunge vor der Stadt. Von der Promenade bietet sich Ihnen auch ein beeindruckender Blick auf die Perle der venezianischen Festungsarchitektur, die Festung des hl. Nikola, eine der schönsten Festungen an der Adria-Küste, die fast vollständig vom Meer umgeben ist. Übernachtung im Hotel.

Tipp

Šibenik, von vier eindrucksvollen Festungen umgeben, verzaubert jeden Besucher mit seinen verwinkelten Gassen und seiner reichen Geschichte. Über Jahrhunderte haben die massiven Festungen das größte Altstadtzentrum Kroatiens vor zahlreichen Angriffen erfolgreich geschützt. Die beeindruckende Mauer, die sich über die Stadt erhebt und mit herrlichen Aussichten lockt, sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Tag 2

Die erhabene Schönheit der Natur zeigt sich in den Schluchten des Nationalparks Paklenica

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren professionellen Reiseführer und es folgt ein Transfer zum atemberaubenden Nationalpark Paklenica, wo wir unser Abenteuer beginnen. Dieser liegt an den südlichen Hängen des Velebit-Gebirges und ist von den rauschenden Strömungen der Velika und Mala Paklenica umschlossen, mit ihren unverwechselbaren Schluchten, die senkrecht in den Südhängen des Velebits gemeißelt sind.

Nach der Ankunft an der Rezeption des Nationalparks, gehen wir zunächst in Richtung der Berghütte Paklenica, wo wir die Paklenica Mühlen, die Schlucht der Velika Paklenica, Karstformationen sowie die reiche Flora und Fauna, Wasserfälle und die größte Felswand des Velebits bestaunen können. Auch besichtigen wir die Felswand Anića Kuk, deren höchster Punkt sich auf 712 m über dem Meeresspiegel befindet und einen atemberaubenden Blick bietet. Das Wandern in der herrlichen Natur, am Fuße der beeindruckenden Felsen, die auf beiden Seiten der Schlucht Velika Paklenica emporragen, während Sie dem Rauschen des gleichnamigen Baches lauschen, wird ein spektakuläres Naturerlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Wir werden auf einem Landgasthof unterhalb der Bergdörfer Pause machen und ein Mittagessen bei unseren freundlichen Gastgebern genießen. Rückkehr nach Šibenik am späten Nachmittag. Übernachtung im Hotel.

Tipp

Aufgrund seiner einzigartigen Naturschätze, der außergewöhnlichen geomorphologischen Formen und den majestätischen Wäldern wurde das Gebiet der Velika und Mala Paklenica bereits im Jahr 1949 zum Nationalpark erklärt. Der Hauptgrund war der Schutz des am besterhaltenen und größten Waldgebietes in Dalmatien - die autochthonen Schwarzkiefernwälder sowie verschiedene Arten von Buchenwäldern.

Gastro-Tipp

Wir schlagen vor, dass Sie in einem der Restaurants von Šibenik die exquisite Gastronomie der dalmatinischen Küche probieren, die auf Meeresfrüchten, frischem Fisch und Gemüse, Olivenöl und verschiedenen dalmatinischen Gewürzen, wie Lorbeer und Rosmarin, basiert.

Tag 3

Wunderschöne Kaskaden und Wasserfälle des Krka Flusses

Guten Morgen! Ihr reichhaltiges Frühstück wartet bereits auf Sie. Ein neuer Tag bringt neue Herausforderungen in einem weiteren wunderschönen Nationalpark, dem Nationalpark Krka, der für seine vielen Seen und Wasserfälle bekannt ist.

Nach dem Frühstück fahren wir vom Hotel in ein Gebiet außergewöhnlicher Schönheit und atemberaubender Natur. Vor uns liegt ein 8,5 km langer Wanderweg, der uns an Sümpfen, Wiesen und Terrassen mit duftenden mediterranen Pflanzen entlangführt, bis wir schließlich die restaurierte Wassermühle Roški Slap erreichen, wo wir auch den Blick auf die weitläufigen Wasserfälle mit dem 22,5 m hohen Hauptwasserfall sowie den unzähligen Flussverzweigungen, Kaskaden und Travertin-Inseln, bestaunen können.

Nach einem traditionellen Mittagessen in einem Landgasthof fahren wir in Richtung Oziđana Pećina (Ummauerte Höhle). Von diesem ganz speziellen Ort innerhalb des Lehrpfads trennen uns 516 Stufen. Vor der Höhle werden wir den atemberaubenden Ausblick auf die „Halsketten" (kroat.: „Ogrlice"), die berühmten Kaskaden des Roški Slap, genießen. Halten Sie inne und genießen Sie die Idylle, die Sie umgibt. Rückkehr nach Šibenik am Nachmittag. Übernachtung im Hotel.

Tipp

In der Höhle befindet sich eine archäologische Sammlung, die die Besiedlung aller neolithischen Kulturen im Adria-Raum (der Impresso, Danilo und der Hvar Kulturen), als auch die Kulturen des Äneolithikum, sowie die der frühen und mittleren Bronzezeit, zeigt.

Tag 4

Atemberaubende Landschaft auf dem Dach Kroatiens

Nach dem Frühstück ist der heutige Tag für den Berg Dinara reserviert, einen der schönsten Berge Kroatiens, nach dem auch die ganze Gebirgskette, die Dinariden benannt wurde. Sein höchster Gipfel, der Sinjal (1831m) ist gleichzeitig auch der höchste Gipfel Kroatiens. Der natürliche Reichtum an Blumenwiesen und Wälder prägt die einzigartige Schönheit des Dinara-Gebirges.

Wir beginnen unsere Bergtour zum höchsten Gipfel Kroatiens im Dorf Mirkovići um 8:00 Uhr und der Bergaufstieg dauert ca. 6 Stunden. Nach 3 Stunden machen wir eine Pause in der Berghütte Brezovac, um ein frühes Mittagessen zu genießen. Als nächstes folgt der Panorama-Aufstieg bis zum Gipfel, begleitet von einer wunderschönen Landschaft. Und hier sind wir - auf dem höchsten Gipfel Kroatiens, umgeben von einem atemberaubenden 360-Grad-Panoramablick, bei dem fast alle Berge Dalmatiens und Bosnien und Herzegowinas zu sehen sind, als auch der beeindruckende Blick auf den Peručko See, der in der Tiefe den Blick auf sich zieht. Wir brauchen nicht extra zu erwähnen, dass hier ein außergewöhnliches und atemberaubendes Erlebnis auf dem Dach Kroatiens garantiert ist. Nach einer Erholungspause und nachdem wir den Gipfel Kroatiens in vollen Zügen genossen haben, machen wir uns auf den Rückweg. Übernachtung im Hotel.

Tipp

Obwohl der Dinara die Höhe von 2000 m nicht überschreitet, ist er aufgrund seiner Form und Länge einer der beeindruckendsten Berge in Kroatien. Das 20 km lange und fast 10 km breite Bergmassiv stellt die natürliche Grenze zwischen Dalmatien und Bosnien und Herzegowina dar und trennt wie eine Wand die mediterrane und die kontinentale Welt voneinander.

Tag 5

Urbanes Wandern in Šibenik

Nach dem Frühstück folgt der Check-out aus dem Hotel. Wenn Sie in der Stimmung für eine weitere Aktivität sind, empfehlen wir Ihnen eine urbane Wandertour bis zu den Festungen des hl. Mihovil und Barone in der Altstadt von Šibenik. Diese können Sie zu Fuß erreichen, indem Sie den gepflasterten Straßen folgen und die zahlreichen Treppenstufen der Stadt Šibenik hinaufsteigen. Diese Stadt trägt mit ihren 2851 Stufen der Altstadt den Titel der „Stadt mit den meisten Treppenstufen in Dalmatien". Machen Sie sich auf zu den wunderschönen neu renovierten Festungen von Šibenik und genießen Sie den Panoramaausblick auf die ganze Bucht von Šibenik und die umliegenden Inseln. Gute Reise!

Im Preis inbegriffen

  • Vier Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in einem 2-Sterne Hotel, im Zentrum von Šibenik
  • Ortstaxe
  • Tagesausflug in den Nationalpark Paklenica: Transfer, professioneller Führer, Eintritt in den Park, Tour zu den Mühlen von Paklenica, die Schlucht Velika Paklenica, Anića Kuk, usw., Mittagessen auf einem Bauernhof
  • Tagesausflug in den Nationalpark Krka: Transfer, professioneller Führer, Eintritt in den Park, Wanderung über die 8,5 km lange Bergsteiger-Route, Besuch der „Oziđana"- Höhle (die „Ummauerte"), Mittagessen auf einem Bauernhof
  • Tagesausflug zum Berg Dinara - Aufstieg auf den Gipfel Sinjal: Transfer, professioneller Führer, Mittagessen in der Berghütte Brezovac
  • Mehrwertsteuer

Im Preis nicht inbegriffen

  • Persönliche Kosten
  • Versicherung

Fragen Sie nach Verfügbarkeit & erhalten Sie ein Angebot

Was passiert, wenn Sie ein Angebot verlangen?

1

Wir werden die Verfügbarkeit überprüfen und die Reservierungen für Ihre Zimmer, Restaurants, Fremdenführer usw. vornehmen.

2

Nachdem die Reservationen vorgenommen sind, werden wir das Möglichste tun, um das beste Angebot für Ihren Ankunftstermin und Personenzahl vorzubereiten.

3

Sie erhalten das Angebot und Zahlungsoptionen per E-Mail. Selbstverständlich sind wir jederzeit gerne bereit, weitere Angebote zur Verfügung zu stellen.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die von unseren neuen Reisen und besonderen Angeboten erfahren?