Rijeka können Sie einfach zu Fuß besichtigen, also Sie haben genug Zeit um in einen des Pubs zu gehen und ein Bier zu trinken und viele interessante Leute zu treffen

Foto: Boris Štajduhar
Mehr Fotos zeigen

Städtetrips Reise

Rijeka City Break – Rock n Roll und Bierchen

Du verbreitest Stimmung und gute Laune? Wir auch! Komm mit deinen Freunden für ein paar Tage nach Rijeka und lasst es richtig krachen. Wir haben für euch einen entspannten City Break zusammengestellt, der euch hinter die touristischen Kulissen führt und wir nehmen euch auf eine legendäre Kneipentour mit.

Du wirst diese lebhafte Hafenstadt, deren „Ureinwohner“ eine seltsame Mischung aus Kroatisch und Italienisch sprechen, kennen und lieben lernen. Den Geheimnissen der Stadt auf die Spur zu kommen ist einfach, denn dein Host weiß, wo die Rocker abhängen, wo gute Musik läuft, welche Bars das beste Craftbier ausschenken und wo man die leckersten Snacks isst.

Obwohl Rijeka die drittgrößte Stadt in Kroatien ist, kannst du hier alles ohne große Mühe zu Fuß besichtigen. Dein Hostel ist im Zentrum gelegen und wenn deine Clique zufälligerweise irgendeine „Mainstream“ Sehenswürdigkeit, wie z.B. das bekannte Vintage Computer Museum oder das astronomische Zentrum von Rijeka besichtigen möchte, ist alles nur einen Katzensprung entfernt.

Trip highlights

  • Nächtliche Kneipentour durch Rijeka auf der Suche nach deinem Lieblingsbier
  • Rock Tour mit der Möglichkeit eine der zahlreichen Rockbands aus Rijeka live zu erleben
  • Stadtbesichtung von Rijeka zu Fuß
  • Besuch der Festung Trsat mit seinen Drachenstatuen und einem herrlichen Blick auf das vorliegende Umland

Verfügbar imGanzjährig
Dauer3 Tage
Teilnehmerzahl2-8 Personen
SupportTeilweise geführt
Sprachenendeit
Preis pro Personab 105,00 €
Geeignet für
  • Junge Erwachsene
  • Biergenießer
Ihre Unterkunft
  • Hostel im Stadtzentrum
Ihr Trip Designer ist Marija Mance

Erfahrene Reiseleiterin und leidenschaftliche Erforscherin der verborgenen Schätzen Kroatiens

Die Aktivitäten finden in Rijeka statt

Es gibt mehrere Dinge, die man in Rijeka (zu Deutsch Fluss), nicht verpassen sollte und dein Host sorgt dafür, dass du alles mitnimmst, was man gesehen haben sollte. Eins der Wahrzeichen von Rijeka ist die Ruine der Burg Trsat aus dem 13. Jahrhundert, die von ihren Festungsmauern eine spektakuläre Aussicht bietet. Die Ruine ist das perfekte Beispiel der ungewöhnlichen und turbulenten Geschichte von Rijeka und dein Host wird dir auch spannende Geschichten darüber erzählen.

Besuche eins der meistgelobten Museen der Stadt - das einzigartige Peek & Poke Computer Museum, welches die spannende Entwicklung der Computerwelt der letzten Jahrzehnte ungewöhnlich darstellt. Oder vielleicht ist das Kindheitsmuseum deine erste Wahl. Es ist ein außergewöhnlicher Ort, der mit viel Charme und Originalität dich in deine Kindheit zurückführt. Alle Exponate wurden von verschiedenen Leuten gespendet oder geliehen, so dass wir Einblick in ihre ganz persönliche Kindheit bekommen. Einige Spielzeuge sind so alt, dass du vergessen hast, dass sie existiert haben oder vielleicht hast du sie überhaupt noch nie gesehen.

Reiseverlauf

Tag 1

Rijeka City Tour

Es gibt keine bessere Art und Weise die Seele von Rijeka zu spüren, als durch die Korzo Einkaufsstraße zu schlendern. Genau hier beginnt auch deine persönliche Stadtführung und nachdem du die Menschenmenge, die auf den Terrassen der Cafés chillen und plaudern, passiert hast, wirst du den historischen Stadtturm, das Stadtsymbol schlechthin am Eingang der Altstadt, erreichen.

Mit etwas Glück, triffst du dort den alten Rocker, den guten Geist der Stadt, der auf seiner elektrischen Gitarre spielt. Bald danach entdeckst du die Kathedrale des heiligen Vitus, welche unter Einheimischen auch als Kuchen-Kirche bekannt ist.

Gleich ums Eck ist das Celtic Café Bard Pub, in dem dir dein Host bei einer kühlen Erfrischung ein paar Anekdoten über die Stadt erzählen wird.

Keine Sorgen, du hast nicht zu tief ins Glas geschaut, der Schiefe Turm von Rijeka steht wirklich nicht ganz gerade da. Jetzt aber genug Kultur. Lass uns mit unserer legendären Kneipentour beginnen. Du wirst das King's Café Food Pub, das Bačva Pub, das River Pub und so einige mehr besuchen. Jetzt kann der Spaß so richtig losgehen. Das erste Bier geht auf uns.

Tipp

Falls du das PEEK&POKE Retro Computer Club & Museum besuchen möchtest, wird dein Gastgeber dich kurz vor dem Celtic Café dorthin begleiten.

Tag 2

Trsat (Astronomisches Zentrum Rijeka)

Hol dir ne Mütze voll schlaf (vielleicht sogar bis zum Nachmittag) und lass dich von deinem Host zum Trsat, dem steilen Hügel oberhalb der Schlucht des Rječina Flusses, der die Stadt behütet, begleiten. Sobald du vom Turm der Trsat Burg blickst, wird dir klar, warum sie in der Vergangenheit eine sehr wichtige strategische Lage um die Umgebung zu kontrollieren, gespielt hat.

Jetzt zeigt sich, wer eine wahre Nachteule war. Bis zur Trsat Befestigung kannst du mit dem Bus fahren, aber der originale Weg führt über die Trsat Treppen nach ganz oben. Am Gipfel angekommen, werdet ihr diskutieren, ob ihr die Stufen richtig gezählt habt. Der Legende nach hat der Teufel im Zorn die Treppen zerbrochen, so dass niemand die genaue Anzahl der Stufen weiß. Und das ist nur eine der vielen Legenden über Trsat.

Oben angekommen solltest du dich mit dem Drachen, dem Wächter der Stadt fotografieren lassen und anschließend localstyle einen Kaffee in einem von den schönen Cafés trinken. Dein Host gibt dir anschließend noch ein paar Insidertipps, wo am Abend die beste Party steigt.

Falls du nach der gestrigen Partynacht noch keine Sterne siehst, kannst du das mit deinem Host im astronomischen Zentrum nachholen. Es ist das erste und einzige astronomische Zentrum in Kroatien, das sowohl Observatorium als auch Planetarium ist.

Nach der Rückkehr ins Hostel, chill ein wenig und bereite dich für die Party in einem der Clubs, die dir dein Host vorschlagen wird, vor.

Gastro-Tipp

Bock auf Pizza? Dann ist die Pizzeria Gvardijan deine Adresse. 100 verschiedene Pizzasorten mit völlig verrückten Namen warten auf dich. Frag besser nach einer Übersetzung!

Tag 3

Mach das Beste aus dem Vormittag

Hol alles raus am Morgen vor deiner Abreise und flaniere entlang der Hafenmole, die noch unter dem Namen „Molo longo“ (Langer Kai), wegen ihrer 1707 m Länge bekannt ist und schau dir Rijeka aus der Meeransicht an. Bock auf Shopping, dann kaufe wie ein richtiger Rijekianer auf dem lebhaften Stadtmarkt ein. Jetzt kannst du getrost aus Rijeka abreisen, aber vergiss nicht, die Stadt die fließt, freut sich immer auf deinen Besuch.

Tipp

Falls es zu heiß oder zu kalt während deines Aufenthalts ist, geh unter die Stadt in den neueröffneten Tunnel von Rijeka. Der Eingang des Tunnels ist neben der Kathedrale des heiligen Vitus und dieser führt unterhalb der Altstadt entlang. 

Im Preis inbegriffen

  • 2 Nächte mit Frühstück (Croissant, Butter/Marmelade, Saft, Kaffee) im Hostel im Stadtzentrum
  • Stadtbesichtigung mit deinem Host
  • Pub Crawl mit deinem Host und ein Begrüßungsbier
  • Besichtigung von Trsat mit deinem Host
  • Mehrwertsteuer

Im Preis nicht inbegriffen

  • Persönliche Kosten
  • Versicherung

Obligatorischer Zuschlag vor Ort

  • Ortstaxe 1 EUR pro Person pro Tag – bei Ankunft zu bezahlen
  • Busfahrkarten für die Fahrt nach Trsat und zum Astronomischen Zentrum – ungefähr 2.00 € pro Person – öffentliches Verkehrsmittel

Fragen Sie nach Verfügbarkeit & erhalten Sie ein Angebot

Was passiert, wenn Sie ein Angebot verlangen?

1

Wir werden die Verfügbarkeit überprüfen und die Reservierungen für Ihre Zimmer, Restaurants, Fremdenführer usw. vornehmen.

2

Nachdem die Reservationen vorgenommen sind, werden wir das Möglichste tun, um das beste Angebot für Ihren Ankunftstermin und Personenzahl vorzubereiten.

3

Sie erhalten das Angebot und Zahlungsoptionen per E-Mail. Selbstverständlich sind wir jederzeit gerne bereit, weitere Angebote zur Verfügung zu stellen.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die von unseren neuen Reisen und besonderen Angeboten erfahren?