Beobachten Sie Falken im einzigartigen Falkenzentrum

Foto: Julien Duval
Mehr Fotos zeigen

Erholung in der Natur Reise

Verspüren Sie das faszinierende Erlebnis der Vogelbeobachtung in Kroatien: Besuchen Sie verschiedene ornithologische Reservate und bestaunen Sie die majestätischen Vögel im einzigartigen Falkenzentrum

Begeben Sie sich in die Gesellschaft von raren Vögeln in den berühmten ornithologischen Reservaten der Insel Pag, des Vrana-Sees, des Flusses Guduča und des berühmten Falken- und Rehabilitationszentrums für Raubvögel. Sammeln Sie unvergessliche Erfahrungen und erweitern Sie Ihr Wissen über die reiche Vogelwelt Dalmatiens. Erleben Sie die klaren Flüsse und grünen Wälder, die üppige Vegetation und die Wildnis, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Beobachtung von Vögeln, wie sie fliegen, singen und ihre Nester bauen, ist eine der besten Möglichkeiten, sich in der Natur zu entspannen und ist ein einzigartiges Erlebnis. Die Republik Kroatien hat, obwohl sie ein relativ kleines Land ist, ein reiches und faszinierendes Naturerbe. Diese biologische und landschaftliche Vielfalt mit insgesamt 420 Naturschutzgebieten, deren schönste und wertvollste Gebiete unter den Schutz von 8 Nationalparks und 11 Naturparks gestellt wurden, stellt Kroatien an die Spitze Europas, was die Vielfalt an einmaligen Naturschätzen angeht. Gezählt wurden zirka 400 Vogelarten, von denen 230 Brutvögel sind.

Trip highlights

  • Vogelbeobachtung in den ornithologischen Zentren Velo blato und Kolansko blato auf der Insel Pag
  • Vogelbeobachtung im halb-künstlich angelegten See Vlacina und den Sümpfen und Feuchtgebieten der Insel Pag
  • Vogelbeobachtung im ornithologischen Reservat Naturpark Vransko Jezero, einem Zwischenstopp für eine Vielzahl an geschützten, europäischen Vögeln
  • Besuch des Falkenzentrums, wo Sie verschiedene Raubvögel sehen und wo verletzte Falken wieder gesundgepflegt werden
  • Tour im ornithologischen Reservat des Nationalparks Krka an der Mündung der Guduča 

Verfügbar imMÄR-NOV
Dauer5 Tage
Teilnehmerzahl2-8 Personen
SupportTeilweise geführt
Sprachenen
Preis pro Personab 806,00 €
Geeignet für
  • Naturliebhaber
  • Fotografen
  • Senioren
  • Paare
Ihre Unterkunft
  • 3-Sterne Hotel
Ihr Trip Designer ist Helena Šarić

Lebt die Devise: „Wohin auch immer du gehst, solltest du mit ganzem Herzen gehen.“

Die Aktivitäten finden in Šibenik und seiner Region statt

Der Reichtum der Vogelfauna ist das Ergebnis der spezifischen geografischen Lage und des Klimas, wo biogeographische Einflüsse der pannonischen, dinarischen, mediterranen und subalpinen Gebiete aufeinandertreffen. Diese günstigen geomorphologischen und hydrogeologischen Bedingungen schaffen ein breites Spektrum an einzigartigen Lebensräumen.

Für Vogelliebhaber ist Kroatien sehr interessant, da hier eine Vielzahl an mediterranen Vögeln, Seevögeln, Arten die speziell in Feuchtgebieten, sowie eine große Vielfalt an Nachtraubvögeln beheimatet sind. Zwei besondere Arten, deren nordwestliche Grenze ihres Brutgebiets genau in Kroatien liegt, sind der Felsenkleiber (Sita neumayer) und der Olivenspötter (Hippolais olivetorum). Diese Arten, welche auf der Balkanhalbinsel und im Nahen Ostens zu finden sind, brüten entlang der kroatischen Küste, welcher der westlichste Lebensraum dieser besonderen Vögel ist.

Des weiteren ist Kroatien für seine reichen Wasserressourcen bekannt und belegt den dritten Platz in Europa (hinter Island und Norwegen). Im Verhältnis von Erdfläche zu Grundwasserreserven liegt Kroatien sogar an der Weltspitze. Hier finden Sie noch eine besonders reiche Natur mit Hunderten von heimischen Pflanzen- und Tierarten und fast 10% des Landes sind im Rahmen von 11 Naturparks, 8 Nationalparks und zwei Naturreservaten geschützt.

Nach bisherigen Erkenntnissen umfasst die kroatische Fauna 23.876 Arten und Unterarten, von denen 565 (2,4%) endemisch und 1.624 (6,8%) geschützt sind.

Fünf Gebiete befinden sich auf der internationalen Liste der wertvollsten Sumpfgebiete, insbesondere als Lebensraum für Sumpfvögel. Kopački Rit, Lonjsko polje, das Neretva-Delta, Crna Mlaka und der Vrana-See sind einzigartige Lebensräume für besondere Vogelarten.

Der Vrana-See ist auf Grund seiner Lage und ökologischen Eigenschaften einzigartig in Kroatien und ganz Europa. Es ist eigentlich ein mit Brackwasser gefülltes Karrenfeld, also eine abflusslose Landsenke, die unter dem Niveau des Meeresspiegels liegt.

Kroatien liegt aus ornithologischer Sicht, gemessen an der Vielfalt, mit seinen etwa 400 verzeichneten Vogelarten, an der Spitze der Vogelwelt in Europa.

Reiseverlauf

Tag 1

Spazieren Sie durch die UNESCO – geschützte Stadt Šibenik

Nach Ihrer Ankunft in Šibenik folgt der Check-in im Hotel in der Altstadt. Ruhen Sie sich etwas aus und unternehmen Sie noch auf eigene Faust einen kleinen Spaziergang. Wenn Sie durch die verwinkelten Gassen der herrlichen Altstadt schlendern, werden Sie den wahren Charme der wunderschönen dalmatinischen Küste erleben. Verpassen Sie nicht, die berühmte UNESCO-geschützte Kathedrale des hl. Jakob zu besuchen, die 74 Skulpturen von historischen Berühmtheiten zeigt. Übernachtung im Hotel.

Tipp

Machen Sie einen Spaziergang entlang der wunderschönen Promenade des Kanals des hl. Ante, die größtenteils von einem Kiefer- und Eichenwald umgeben ist und genießen Sie das atemberaubende Panorama auf die umliegenden Inseln und die Stadt Šibenik.

Gastro-Tipp

Šibenik, wie auch ganz Dalmatien, ist für seine ausgezeichnete Küche bekannt, die auf frischen Fisch und Olivenöl basiert, aber auch köstliche Fleischspezialitäten bereit hält. Gekrönt wird das Ganze mit hervorragenden Weinen aus der Region. Zögern Sie daher nicht und verwöhnen Sie Ihre Geschmackssinne in einem der ausgezeichneten Restaurants von Šibenik.

Tag 2

Vogelabenteuer auf der Insel Pag

Nach dem Frühstück starten wir in ein spannendes Vogel-Abenteuer, das wir auf einer der bekanntesten kroatischen Inseln beginnen - der Insel Pag. Die Insel ist durch ein reichhaltiges und noch intaktes Sumpfgebiet gekennzeichnet, was heutzutage aufgrund des zunehmenden Verschwindens von Feuchtbiotopen in ganz Europa eine echte Seltenheit ist. Wir werden die ornithologischen Reservate Velo blato und Kolansko blato, den künstlichen See Vlačina und die Feucht- und Sumpfgebiete der Insel Pag besuchen. Das Ornithologische Reservat Velo blato ist von großer biologischer Bedeutung, da es der Lebensraum von mehr als 160 Arten von Wasservögeln ist, wovon 66 Arten Brutvögel sind, die hier vor allem während der Brutzeit, dem Vogelzug und der Überwinterung, eine Zuflucht gefunden haben. In diesen Gebieten warten einige wunderbare Vogelarten auf Sie, die hier verweilen und nisten, wie zum Beispiel Steinhühner, Haubenlerchen, Kurzzehenlerchen, Brachpieper, Wiedehopfe, Wiesenweihen, Braune Sichler, Rallenreiher, Purpurreiher und Seidenreiher. Auf einem familiären Landwirtschaftsbetrieb haben Sie anschließend die Möglichkeit, die lokale Küche zu probieren. Nach der Rückkehr ins Hotel empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang, wobei Sie die Schönheit von Šibenik bei einem Abendessen in einem der ausgezeichneten Restaurants der Stadt voll und ganz genießen können. Übernachtung. 

Tag 3

Beobachten Sie Falken im Flug

Nach einem frühen Frühstück starten wir in ein neues Abenteuer. Schärfen Sie alle Ihre Sinne für den Besuch im ornithologischen Reservat Vrana-See, das sich innerhalb des gleichnamigen Naturparks befindet und dessen Hauptattraktion ist. Es zählt zu den wichtigsten Feuchtgebieten der Welt, ist der größte natürliche See in Kroatien und ein wichtiger Rast- und Futterplatz für viele in Europa bedrohte und seltene Vogelarten. Zur Überwinterung kommen regelmäßig mehr als 100.000 Wasservögel hierher. Davon sind auf europäischer Ebene vier gefährdete Arten und sieben auf nationaler Ebene.

Zum Mittagessen erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten in einer lokalen Gastwirtschaft. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, die Erhabenheit eines Falken im Flug zuzusehen, den Sie während des Besuchs im Falkenzentrum, das sich im Herzen der mediterranen Wildnis befindet, beiwohnen können. Es ist das einzige Zentrum dieser Art in Kroatien, das verschiedene Arten von Raubvögeln beheimatet und welches ein Muss für all jene ist, die einen Hauch von Wildnis und Abenteuer erleben wollen. Hier befindet sich auch ein Rehabilitationszentrum für verwundete, kranke und ausgehungerte Vögel, die Hilfe benötigen und hier gesund gepflegt werden. Nach einem erlebnisreichen Tag in Gesellschaft der gefiederten Schönheiten, kehren wir nach Šibenik zurück. Übernachtung im Hotel.

Tipp

Der Vrana-See ist ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel und ist der größte natürliche See Kroatiens. Er ist auch ein bedeutender Ruhe- und Futterplatz für eine Vielzahl seltener und gefährdeter Vogelarten in Europa. Mehr als 100.000 Wasservögel kommen zum Überwintern hierher.

Tag 4

Bunte Vogelwelt umgeben von den Kaskaden und Wasserfällen des Krka Nationalparks

Nach dem Frühstück beginnen wir einen Rundgang durch das ornithologisch reiche Gebiet entlang des Flusses Guduča, der sich innerhalb des Nationalparks Krka befindet. Hier leben und nisten viele Vogelarten wie Graureiher, Wildenten, Blässhühner, Zwergtaucher, Zwergscharben, Haubentaucher, Steppenmöwen, Kormorane, Schwarzhalstaucher, Höckerschwäne und kleine Lachmöwen. Der Fluss Krka ist für seinen wunderschönen Wasserlauf mit prachtvollen Stromschnellen und Wasserfällen und seine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt bekannt, wozu auch sage und schreibe 221 Vogelarten zählen, was ihn an die Spitze der ornithologischen Gebiete katapultiert.

Das Mittagessen genießen wir auf einem Bauernhof mit hausgemachten Speisen an den Ufern des Flusses Krka, eingebettet in einer wunderschönen Natur. Rückkehr nach Šibenik. Übernachtung.

Tipp

Am Abend empfehlen wir einen Besuch einem den schönsten Orte von Šibenik, dem Plateau der vier Brunnen, der sich in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale des hl. Jakob befindet. Hier ist auch das Multimedia-Ausstellungszentrum „Brunnen - die Geheimnisse von Šibenik", das von der kroatischen Tourismusvereinigung eine Auszeichnung für die originelle Präsentation des kulturellen Erbes erhalten hat. Im Untergeschoss des Komplexes befindet sich die interessante Weinbar Bunari, wo Sie die hervorragenden Weine aus der Umgebung von Šibenik genießen können.

Tag 5

Besuch im mediterranen Mittelaltergarten

Nach dem Frühstück folgt der Check-out aus dem Hotel. Wenn Sie noch etwas Zeit vor Ihrer Abreise haben, empfehlen wir den Besuch einer seltenen Sehenswürdigkeit, den mittelalterlichen mediterranen Klostergarten des hl. Laurentius.

Es gibt nur wenige Orte auf unserer schönen Erde, an denen Sie in kurzer Zeit, drei völlig verschiedene Landschaften erleben können: die wunderschöne Küste Dalmatiens, mit Ihrem dazugehörigen reichen Inselarchipel, ein mediterranes Sumpfgebiet mit einem einzigartigen Öko-System sowie die ländliche Idylle der umliegenden Ortschaften im Hinterland. Wir sind uns sicher, dass Sie nach Ihrer Rückkehr, mit der Natur eins geworden sind und von den Erlebnissen tief beeindruckt sind, die Sie in einer kurzen Zeit erlebt haben.

Tipp

Der mittelalterliche mediterrane Klostergarten des hl. Laurentius ist der einzige Garten dieser Art in Kroatien und einer der wenigen in Europa. Wenn Sie eine ruhige und friedliche Umgebung lieben, umringt von der Natur und dem Grün verschiedener mediterraner Pflanzen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall zu diesem wunderschönen Garten in der Altstadt von Šibenik aufmachen und die idyllische Atmosphäre genießen.

Im Preis inbegriffen

  • Vier Übernachtungen mit Frühstück in einem Doppelzimmer in einem 3-Sterne Hotel in Šibenik
  • Ortstaxe
  • Ganztagesausflug auf die Insel Pag - Der Ausflug beinhaltet: Transfer, professioneller Reiseführer, welcher auch ein Ornithologe ist (Führung in Englisch, weitere Sprachen auf Anfrage). Besuch des ornithologischen Reservats Velo blato, des ornithologischen Reservats Kolansko blato, des künstlichen Sees Vlačina und der Feucht- und Sumpfgebiete der Insel Pag. Mittagessen auf einem Bauernhof
  • Tagesausflug zum Vrana-See und zum Falkenzentrum. Besuch des Rehabilitationszentrums für Raubvögel, in Begleitung eines professionellen Reiseführers. Transfer und Mittagessen auf einem Bauernhof
  • Tagesausflug in das bedeutende ornithologische Gebiet des Flusses Guduča innerhalb des Nationalparks Krka und in andere wichtige Vogelgebiete im Nationalpark Krka. Begleitung durch einen professionellen Reiseführer. Transfer und Mittagessen
  • Mehrwertsteuer

Im Preis nicht inbegriffen

  • Getränke während der Exkursionen
  • Kosten des persönlichen Bedarfs
  • Versicherung

Fragen Sie nach Verfügbarkeit & erhalten Sie ein Angebot

Was passiert, wenn Sie ein Angebot verlangen?

1

Wir werden die Verfügbarkeit überprüfen und die Reservierungen für Ihre Zimmer, Restaurants, Fremdenführer usw. vornehmen.

2

Nachdem die Reservationen vorgenommen sind, werden wir das Möglichste tun, um das beste Angebot für Ihren Ankunftstermin und Personenzahl vorzubereiten.

3

Sie erhalten das Angebot und Zahlungsoptionen per E-Mail. Selbstverständlich sind wir jederzeit gerne bereit, weitere Angebote zur Verfügung zu stellen.

Möchten Sie unter den Ersten sein, die von unseren neuen Reisen und besonderen Angeboten erfahren?